Scheckübergabe im Inklusionsbetrieb

 

Am 15. Februar 2024 wurde feierlich der Inklusionsbetrieb wasch.werk & rad.werk eingeweiht. Der Inklusionsbetrieb in Ingelheim schafft 14 Arbeitsplätze und davon sieben Arbeitsplätze für Menschen mit Schwerbehinderung. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen die Reparatur von Fahrrädern und E-Bikes, den Verkauf von Fahrrad-Zubehör sowie das Waschen und Reinigen von Autos. Der Umgang mit digitalen Geräten gehört auch hier zur täglichen Arbeit.

Die Stiftung Tausendgut konnte mit einer Spende i. H. v. 4.000€ einen wertvollen Beitrag für ein modernes Kassen- und Warenwirtschaftssystem leisten. Es zeichnet sich durch eine intuitive und moderne Bediensystematik aus, die insbesondere Menschen mit Behinderungen die Nutzung erleichtert. Wir freuen uns die digitale Teilhabe aller Beschäftigten des Inklusionsbetriebes dadurch zu ermöglichen. Wir sind stolz einen Beitrag zu diesem tollen Betrieb und zur Förderung von Inklusion in Rheinhessen leisten konnten!